Alle Endungen für Domainnamen

Unsere Preise für Domainendungen

Wählen Sie aus über 800 verfügbaren Endungen den Domainnamen, der zu Ihnen passt.

Tragen Sie hier bis zu 20 Domainnamen mit der zugehörigen Endung ein. Bitte beachten Sie: Jeder Domainname muss in einer neuen Zeile stehen.
Preis
Kategorien
Geographische Zone
Dienstleistung pro Jahr
Bei der Anzeige
Your search has returned no results.
com Sonderangebot 7,98 € 16,99 € 11,90 €
de Sonderangebot 0,96 € 11,98 € 4,39 €
io Sonderangebot 45,21 € 38,98 € 37,71 €
tech Sonderangebot 2,37 € 41,98 € 37,39 €
eu Sonderangebot 1,99 € 10,98 € 4,77 €
info Sonderangebot 3,56 € 15,99 € 17,24 €
ovh Sonderangebot 2,49 € 3,59 € 2,49 €
at Sonderangebot 9,50 € 17,50 € 0 €
es 5,34 € 5,30 € 0 €
fr 8,29 € 8,29 € 5,50 €
net Sonderangebot 9,50 € 15,99 € 10,70 €
berlin 51,16 € 51,16 € 51,16 €
aaa.pro 177,30 € 189,20 € 177,30 €
abogado 34,50 € 38,10 € 34,50 €
ac 30,93 € 34,50 € 30,93 €

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.
Suchen

Antworten auf die häufigsten Fragen

Was ist ein Domainname?

Ein Domainname ist eine Internet-Adresse, vergleichbar mit der Adresse einer Wohnung oder eines Unternehmens. Durch diesen Namen wird eine Website auf eine weitere Weise erkennbar, zusätzlich zu ihrer IP-Adresse. Ein Name lässt sich besser behalten als eine Reihe von Zahlen.

Regulierungsbehörden wie die Denic in Deutschland sind für die Verwaltung der Domainnamen verantwortlich. Weltweit ist die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) für Domainnamen und IP-Adressen zuständig.

Die Registrierungsstellen, auch Registrare oder Registry genannt, regeln die Registrierung von Domainnamen der ersten Stufe (Top Level Domains, TLD). Als Registrar und Hosting-Anbieter bietet Ihnen OVHcloud die Möglichkeit, einen Domainnamen zu reservieren und mit Ihrem Webhosting zu verbinden. Es gibt mehrere Hundert Domainendungen. Ständig werden neue erstellt, um den Bedürfnissen der Nutzer zu entsprechen.

Was kostet ein Domainname?

Der Preis Ihres Domainnamens hängt zu einem großen Teil von der Endung ab, die Sie wählen: .de, .com, .bzh, .best.. Je nach Ihrer Wahl und dem Wert der Endung können die Kosten für die Nutzung erheblich variieren.

Wie registriere ich einen Domainnamen?

Um einen Domainnamen registrieren zu können, müssen Sie zunächst überprüfen, ob er nicht bereits hinterlegt wurde. Geben Sie den gewünschten Namen mit Endung ein. Mit unserem Tool finden Sie heraus, ob der Name verfügbar ist. Wenn der Domainname verfügbar ist, können Sie ihn bestellen und auf Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens registrieren.

Wie kann ich feststellen, ob ein Domainname frei ist?

Auch wenn er auf den ersten Blick frei zu sein scheint, ist der gewünschte Domainname vielleicht bereits reserviert. Mit unserem Tool überprüfen Sie die Verfügbarkeit mit einem Klick. Es zeigt Ihnen auch andere Endungen mit dem gewünschten Domainnamen an, die verfügbar oder übertragbar sind.

Mögliche Zustände eines Domainnamens:

  • Der Domainname ist verfügbar: Sie können ihn reservieren.
  • Der Domainname steht nicht zur Registrierung zu Verfügung: Er ist bereits registriert und somit reserviert.
  • Der Domainname kann transferiert werden: Sie können ihn von Ihrer aktuellen Registrierungsstelle zu OVHcloud übertragen.

Wir empfehlen Ihnen, die Verfügbarkeit des gewünschten Domainnamens bereits dann zu überprüfen, wenn Sie Ihren Markennamen bei dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) anmelden. Vergewissern Sie sich, dass er nicht schon reserviert oder als Marke registriert wurde. In diesem Fall können Sie ihn möglicherweise nicht verwenden. Wenn der Domainname noch verfügbar ist, können Sie ihn bei der Anmeldung Ihrer Marke reservieren.

Warum sollte ich einen Domainnamen kaufen?

Der Domainname ist die Adresse Ihrer Website im Internet. Ohne ihn können Ihre Besucher Ihren Internetauftritt nicht finden, weder über die URL noch mit Hilfe von Suchmaschinen. Ihr Domainname gibt an, in welcher Form und Branche Sie tätig sind. Es kann auch einfach den Name Ihres Unternehmens oder Ihrer Marke sein. Richten Sie gegebenenfalls mehrere Domainnamen ein und verbinden Sie sie mittels DNS-Weiterleitungen (Domain Name System) mit Ihrem Webhosting.

Wie finde ich den Inhaber eines Domainnamens?

Nutzen Sie unser Whois-Tool.

Mit diesem Tool sehen Sie den Namen des Inhabers der Domain und der jeweiligen Registrierungsstelle ein, sowie mit der Domain verbundenen Kontakte, den Zustand des Domainnamens und sein Ablaufdatum.

Finden Sie einen treffenden Domainnamen

 

Die Suche nach einem Domainnamen kann kompliziert werden.

Weltweit sind bereits mehrere Hundert Millionen Domainnamen reserviert. Die Kunst besteht also darin, einen treffenden und verfügbaren Domainnamen zu finden. Ein generischer Domainname mit einem oder mehreren branchenüblichen Schlüsselwörtern ist oft bereits reserviert. Entweder er wird genutzt, oder auf dem Sekundärmarkt zum Kauf angeboten. Vergewissern Sie sich bereits beim Registrieren Ihrer Marke, dass Ihr Handelsname oder der Unternehmensname als Domainname verfügbar ist. Wenn der Name aus mehreren Wörtern besteht, sind Schreibweisen mit und ohne Bindestriche möglich. Ein eingängiger Name ist am einfachsten und effizientesten, damit Interessierte ihn behalten. Reservieren Sie durchaus auch mehrere Domainnamen und richten Sie eine Weiterleitung zu dem Server ein, auf dem Ihre Website gehostet ist.

 

Der Markt für Domainnamen

 

Weltweit werden jährlich mehrere Hundert Millionen Domainnamen registriert oder verlängert. Diese Zahl steigt ständig an, wodurch bestimmte Domainnamen stark nachgefragt sind. Auf dem Sekundärmarkt bieten die derzeitigen Inhaber Domainnamen zum Verkauf an und bestimmen die Preise. Ein Argument für den Erwerb eines Domainnamen kann dessen natürlichen Referenzierung (SEO) sein, wenn er mehrere Jahre lang verwendet wurde. Möglicherweise verfügt er auch schlicht über ein großes Potenzial, Traffic zu generieren.