Public Cloud Ökosystem

Public Cloud

Beschleunigen Sie Ihr Business, automatisieren Sie Ihre Infrastruktur

Die Public Cloud von OVHcloud bietet eine Vielzahl an Cloud-Lösungen, die nach Verbrauch abgerechnet werden. Die Infrastruktur wurde für Ihr Unternehmen vereinfacht: Nutzen Sie die Flexibilität von Ressourcen on demand, um Ihren Verbrauch Ihrem tatsächlichen Bedarf anzupassen − vom Standard-Service bis hin zu umfangreichen Bereitstellungen.

Entdecken Sie unsere Produkte

Network

Databases

Project Management

Management Interfaces

Starten Sie Ihre ersten Cloud-Ressourcen in wenigen Minuten

Ein Cloud-Dienst, der sich an Ihre Bedürfnisse anpasst

API, CLI, Orchestrator oder Webinterface: Was auch immer Sie benötigen, unsere Public Cloud bietet Ihnen verschiedene Verwaltungsschnittstellen.

Verwalten Sie Ihre Dienste mit Ihren vertrauten Orchestrierungstools

CLI

Verwalten Sie Ihre Cloud-Ressourcen über unsere Web-Konsole

web-console

 

Unsere Videos:

 

Vimeo bedingt die Wiedergabe seiner Videos an die Hinterlegung von Tracern, um Ihnen gezielte Werbung auf der Grundlage Ihres Surfens anzubieten.

Um das Video anzusehen, müssen Sie in unserem Datenschutzcenter die Datenschutzkategorie „Cookies auf Drittanbieterplattformen teilen“ akzeptieren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Vimeo-Cookie-Richtlinie und der OVHcloud-Cookie-Richtlinie.

 

 

 

Die Vorteile der Public Cloud

Was sind die Vorteile der Public Cloud?

Die Public Cloud von OVHcloud bietet ein äußerst wettbewerbsfähiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Darüber hinaus achten wir auf eine planbare Abrechnung und garantieren Ihnen die vollständige Reversibilität Ihrer Dienste.

Sind Sie startklar?

Erstellen Sie einen Account und starten Sie Ihre Dienste in Minutenschnelle.

Hauptfunktionen

$

Pay-as-you-go

Setzen Sie auf Cloud-Ressourcen ohne Vertragsbindung, mit einer Abrechnung, die Ihren Erwartungen entspricht. Nie wieder langfristiges Vorausplanen für Server und Speicherbedarf oder ungenutzte Infrastrukturen: Erstellen und löschen Sie ganz einfach jedes Element nach Bedarf. So wird nur Ihr tatsächlicher Verbrauch berechnet.

Unkomplizierte und transparente Abrechnung

Ihre Ressourcen und Dienste werden in Projekten zusammengefasst. So können Sie Ihren Verbrauch nach Ihren Geschäftsanforderungen unterteilen. Am Ende des Monats wird eine Rechnung pro Projekt erstellt, was eine einfache und übersichtliche Verwaltung ermöglicht. Darüber hinaus können Sie sich eine Verbrauchsprognose anzeigen lassen und Warnmeldungen und Alarme einrichten.

Standard-APIs

Alle Public Cloud Dienste sind über Standard-APIs des Cloud-Computing-Markts zugänglich: OpenStack für Infrastructure as a Service (IaaS), Kubernetes für Container-Orchestrierung etc. So können Sie das Verhalten Ihrer Cloud-Ressourcen mit den für Sie geeigneten Tools programmieren.

Icons/concept/Page/Page Certificate Created with Sketch.

Zertifizierungen ISO/IEC 27001 und 27701 sowie Compliance für das Hosten von Gesundheitsdaten*

Unsere Cloud-Infrastrukturen und -Dienste sind nach ISO/IEC 27001, 27017, 27018 und 27701 zertifiziert. Diese Zertifizierungen gewährleisten ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) für das Management der Risiken, der Schwachstellen und der Business Continuity. Ebenso garantiert wird dadurch ein Managementsystem für den Datenschutz. Wir werden allen Compliance*-Anforderungen gerecht. So können Sie Gesundheitsdaten sicher hosten.

* Demnächst verfügbar

Public Cloud Preise

Preise der Public Cloud Dienste

Die Public Cloud bietet eine hervorragende Performance zu äußerst attraktiven Preisen. Die Unterteilung der verschiedenen Dienste in Produktreihen sowie die Flexibilität der Ressourcen ermöglichen es Ihnen, Ihren Verbrauch optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Wir achten besonders auf die Vorhersehbarkeit der Kosten, indem wir nicht kontrollierbare Faktoren nicht berechnen (Netzwerktraffic von Instanzen − mit Ausnahme der Asien-Pazifik-Region −, Speicheroperationen, API-Anfragen etc.).

Hilfe und Dokumentation

Anleitungen und Dokumentation
Anleitung und Hilfe
Häufig gestellte Fragen
Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was spricht für Public Cloud Instanzen?

Die Instanzen (virtuelle Server) der Public Cloud kombinieren Flexibilität mit garantierten Ressourcen. In weniger als einer Minute verfügen Sie über CPU, RAM und Storage ohne Überallokation sowie über einen Administrator-Zugang (Root). Dabei bietet die Public Cloud stundengenaue Abrechnung und zahlreiche Funktionen wie etwa das Hinzufügen von Ressourcen ohne Neuinstallation. Darüber hinaus können Sie mit dem OpenStack-API Ihre Infrastruktur automatisieren.

Welche Cloud-Lösung ist die richtige?

Die Cloud bietet verschiedene Lösungsarten, um den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden. Dazu gehören: IaaS (Infrastructure as a Service), mit der Sie eine Infrastruktur nutzen können, ohne sich um die Hardware zu sorgen; PaaS (Platform as a Service), womit Sie sich auf Installation und Betrieb Ihrer Anwendungen konzentrieren können; und schließlich SaaS (Software as a Service), bei der Sie die Software direkt nutzen können, ohne sich um deren Verwaltung kümmern zu müssen.

Hochverfügbarkeit, Einfachheit, Flexibilität und Reversibilität

Die Public Cloud wird in unseren Rechenzentren auf Servern gehostet, die von unseren Technikern zusammengesetzt wurden, um Leistung und vollständige Kontrolle von der Fertigung bis zur Inbetriebnahme zu gewährleisten. Die Public Cloud passt sich flexibel all Ihren Anforderungen an und ist dank der einfachen Anwendung frei nach Belieben zu verwalten. Aber nicht nur das: Die Verwendung standardisierter APIs gewährleistet außerdem die Reversibilität Ihrer Daten. Erstellen Sie Ihre eigene Hybrid Cloud dank der Interoperabilität unserer Produkte.

Wie funktioniert Public Cloud?

Die Public Cloud ist eine Möglichkeit, Cloud Computing Services bereitzustellen: Die Ressourcen wie Rechenleistung oder Speicherplatz sowie die physische Infrastruktur dafür werden gemeinsam genutzt. Das bedeutet also: Anders als im Fall der Private Cloud, bei der alle physischen Ressourcen jedem Kunden allein zugewiesen werden, werden hier die Ressourcen von den Kunden des Anbieters von Cloud-Diensten in der Public Cloud geteilt.

Wie bei den anderen Arten von Cloud-Diensten auch, übernimmt der Anbieter vom Hosting die Wartung der physischen Server und des Netzwerks. Außerdem verwaltet er die Virtualisierungsschicht. So kann er die Ressourcen zuweisen und gewährleisten, dass die Dienste für die jeweiligen Kunden isoliert sind.

Die Automatisierung ist eine Säule der Public Cloud: Von Ihrem Kundencenter oder über das API können Sie Instanzen (virtuelle Maschinen) im Rechenzentrum Ihrer Wahl einsetzen - mit den garantierten Ressourcen an Speicherkapazität und Rechenleistung.