.ie-Domain

Reservieren Sie Ihre Domain mit der Endung .ie

Die Domain .ie ist für alle Personen und/oder Unternehmen in Irland verfügbar, die einen berechtigten Anspruch auf die Domain haben. Ausnahmen sind möglich für Personen und Unternehmen mit Sitz außerhalb der 32 Countys.

Erstellung

59,99 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.ie
Suchen

Bei Ihrer Domain inklusive

Icons/concept/Envelop/Envelop Created with Sketch.

E-Mail-Account mit 5 GB

Die wichtigsten E-Mail-Funktionen, angepasst an Ihren Domainnamen.

Webhosting mit 10 MB

Erstellen Sie Ihre erste Webseite.

Icons/concept/dnsAnycast Created with Sketch.

DNS-Verwaltung

Leiten Sie Ihren Domainnamen zu Ihrer Website, verwalten Sie Ihre E-Mail-Adressen und konfigurieren Sie Ihre Subdomains direkt in Ihrem Kundencenter.

Icons/concept/Domains Created with Sketch.

DNSSEC

Sichern Sie die DNS-Authentifizierung mit Ihrem Domainnamen ab (muss aktiviert werden).

Icons/concept/padlock/padlock Closed Created with Sketch.

Diebstahlschutz

Schützen Sie sich vor betrügerischen Anfragen zum Transfer Ihres Domainnamens.

Icons/concept/App/App World Created with Sketch.

Easy Redirect

Leiten Sie Ihren Domainnamen auf die Webseite Ihrer Wahl um.

Tragen Sie hier bis zu 20 Domainnamen mit der zugehörigen Endung ein. Bitte beachten Sie: Jeder Domainname muss in einer neuen Zeile stehen.

Der Lebenszyklus von .ie

Generic_timeline_en

Erstellung Ihrer .ie-Domain

Registrierungspflicht

Jeder Antrag auf eine .ie-Domain wird von der .IE-Registry überprüft. Sie stellt sicher, dass der Antragsteller wirklich einen Bezug zu Irland hat.
Vereinfachung: Antragsteller können ihre Identität und ihren Bezug zu Irland durch Vorlage eines EINZIGEN Dokuments nachweisen.

Für Domainnamen gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Nachweise

In den meisten Fällen ist nur ein einziges Dokument erforderlich, um die Identität und den Bezug zu Irland nachzuweisen, z. B. ein irischer Reisepass.

Kunden, die bereits eine .ie-Domain besitzen, müssen keine Nachweise vorlegen und werden im Rahmen des FastPass-Systems behandelt.

Unternehmen

Als Unternehmen oder Selbstständiger müssen Sie EINES der folgenden Dokumente vorlegen:
• RBN-Nummer - Ihre Nummer finden Sie hier.
• CRO-Nummer - Ihre Nummer finden Sie hier.
• Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (in der Republik Irland/Nordirland eingetragenes Unternehmen).
• Bescheinigung der Steuerbefreiung von den irischen Finanz- und Zollbehörden (oder anderer Schriftwechsel mit ihnen, aus dem Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hervorgeht).

Privatperson

Um Ihre Identität und Ihren Bezug zu Irland nachzuweisen, müssen Sie EINES der folgenden Dokumente vorlegen:

• einen irischen Pass
• einen irischen Führerschein oder einen britischen Führerschein mit einer Adresse auf der irischen Insel
• einen irischen oder nordirischen Kontoauszug mit einer Adresse auf der irischen Insel
• einen offiziellen Schul- oder Studentenausweis (ausgestellt von einer vom Bildungsministerium anerkannten Bildungseinrichtung)
• einen vom Ministerium für Soziales ausgestellten Ausweis für staatliche Dienstleistungen
• Schriftwechsel mit irischen Finanz- und Zollbehörden (Revenue Commissioners), aus dem Ihre PPS-Nummer hervorgeht
• Beachten Sie bitte, wenn Sie Ihren Bezug zu Irland mit einer Rechnung für öffentliche Dienstleistungen mit Adresse auf der irischen Insel nachweisen, dass Sie auch einen persönlichen Identitätsnachweis (z. B. Pass, Führerschein) beifügen müssen.

Verwenden Sie für den Versand Ihrer Belege die dedizierte Website der .IE-Registry: Document Uploader
Weitere Informationen finden Sie auf der Website der .IE-Registry: https://www.weare.ie/document-requirements/

Namensregeln

Dauer der Registrierung 1 bis 10 Jahre
Dauer der Verlängerung 1 bis 10 Jahre
Frist bis zum Erhalt Sofort
Länge des Domainnamens 1 bis 63 Zeichen
IDN (internationale Zeichen) werden unterstützt Ja
Preis 59,99 € inkl. MwSt./Jahr

Verlängerung Ihrer Domain mit der Endung .ie

Benachrichtigung per E-Mail: 60, 30, 15, 7 und 3 Tage vor dem Ablaufdatum.
E-Mail am Ablaufdatum zur Benachrichtigung zur Löschung der Domain.
E-Mail nach der Redemption Grace Period zur Benachrichtigung zur Löschung der Domain.
Direkt über die Website www.ovhcloud.com
Verlängerung in Ihrem Kundencenter
Preis 59,99 € inkl. MwSt./Jahr

Transfer Ihrer Domain mit der Endung .ie

Frist für die Durchführung der Transferoperation 5 - 10 Tage
Preis 59,99 € inkl. MwSt./Jahr

Änderung des Inhabers Ihrer Domain mit der Endung .ie

Preis keine*

Wiederherstellung Ihrer Domain mit der Endung .ie

Redemption Phase 30 Tage
Reaktivierung durch den Inhaber
Preis 59,99 € inkl. MwSt./Jahr

Hosting inklusive bei Ihrer Domain mit der Endung .ie

Speicherplatz 10 MB
Monatlicher Traffic inklusive 1  GB unbegrenzt
E-Mail-Accounts 1 * 5 GB

Reservieren Sie Ihre Domain mit der Endung .ie

Etablieren Sie Ihr Business in Irland mit einer lokalen Domain mit der Endung .ie. Diese ist ausschließlich irischen Unternehmen und Marken vorbehalten.

Eine .ie-Domain zeigt daher Ihre Nähe zu den Menschen in Irland. Diese beiden Buchstaben helfen Ihnen dabei, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen und sich von der internationalen Konkurrenz abzuheben.

Über .ie-Domains

Die Endung .ie wurde 1988 mit Genehmigung der ICANN erstellt. Da .ir bereits für den Iran reserviert war, hat man sich für die nationale Top-Level-Domain der Republik Irland für .ie entschieden.

Ausländische kommerzielle Unternehmen können eine .ie-Domain erwerben, indem sie eine Verbindung zu Irland nachweisen. Die Registry für .ie-Domains ist die IE Domain Registry.

Trotz Brexit profitiert Nordirland weiterhin vom Binnenmarkt und von der Zollunion mit der EU. Es ist also immer noch möglich, eine irische Domain in Euro zu bezahlen.

Warum sollte ich eine .ie-Domain verwenden?

Die Endung .ie ist ausschließlich irischen Marken und Unternehmen oder ausländischen Unternehmen mit nachgewiesener Verbindung zu Irland vorbehalten. .ie-Domains vermitteln daher ein Bild des Vertrauens und der Legitimität auf dem irischen Markt.

Händler-Websites mit der Endung .ie können auf Englisch oder Irisch-Gälisch verfasst werden. Sie alle bieten dabei eine standardmäßige Lieferung nach Irland und geben ihre Preise in Euro an. Die Iren bestellen daher eher auf einer Website mit .ie-Domain als z. B. einer Seite mit .com.

Die Endung .ie bietet Websites in irischer Sprache einen weiteren Vorteil, da Sonderzeichen (z. B. á, é, ó, ú) im Domainnamen verwendet werden können.