Kubernetes managed

Gratis Kubernetes-Dienst zum Orchestrieren Ihrer Container

Der verwaltete Kubernetes-Dienst basiert auf OVH Public Cloud Instanzen.

Vollständig verwaltet von OVH

OVH deployt, hostet und wartet alle Komponenten, die für das Funktionieren von Kubernetes notwendig sind. Dazu gehören auch Updates, um Bugs zu beheben, und Sicherheits-Patches. Darüber hinaus halten wir auch die erforderlichen Komponenten auf Ihren Nodes instand. Laden Sie einfach Ihre kubeconfig-Datei herunter und nutzen Sie alle Funktionen eines zertifizierten Kubernetes-Dienstes. Sie können sich ganz auf Ihr Business konzentrieren: Unsere Teams kümmern sich um die zugrundeliegenden Software- und Hardware-Elemente. Letztere beinhalten außerdem unseren OVH DDoS-Schutz.

Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit

Einen Dienst auf mehreren Worker-Nodes bereitzustellen, ist völlig unkompliziert und mit nur wenigen Befehlszeilen durchzuführen. Kubernetes startet die Container und konfiguriert den Loadbalancer. Darüber hinaus können Sie für jeden Dienst verschiedene Gesundheitsbedingungen definieren. Kubernetes startet dann die Pods und Container neu, die nicht den festgelegten Bedingungen entsprechen. Wir kümmern uns auch um das Monitoring Ihrer Nodes. Ihre Dienste profitieren außerdem von der Hochverfügbarkeit der Infrastructure-as-a-Service-Angebote (IaaS) von OVH und Sie können jederzeit neue Compute-Nodes hinzufügen.

kb

Reversibilität, Multi und Hybrid Cloud

Dank dem Compliance-Programm der CNCF garantieren zahlreiche Cloud-Anbieter und -Akteure die vollständige Reversibilität der Daten. Tatsächlich ist Kubernetes inzwischen der Standard für Multi-Cloud- (verschiedene Cloud-Anbieter und Rechenzentren) und Hybrid-Cloud-Szenarien (sowohl On Premise als auch in der Cloud). So kann dieselbe Konfiguration in kürzester Zeit von einem Akteur zu einem anderen übertragen werden.

Architecture Kubernetes

Konzentrieren Sie sich auf Ihre containerisierten Softwareschichten

Wie kann ich...

1

Erstellen Sie Ihren Kubernetes-Cluster.

2

Fügen Sie auf Instanzen basierende Nodes hinzu.

3

Verbinden Sie sich mit Kubernetes, um mit der Bereitstellung von Containern zu beginnen.

Bereit loszulegen?

Erstellen Sie einen Account und starten Sie Ihre Dienste in nur wenigen Minuten

Weitere Informationen

Persistente Volumes

Sie können persistente Volumes zu Ihren Worker-Nodes hinzufügen. Diese basieren auf zusätzlichen Festplatten mit Größe und Typ Ihrer Wahl (Classic oder High Speed Volume, Abrechnung je GB). So wird die Nachhaltigkeit der Daten Ihrer stateful-Anwendungen sichergestellt.

Loadbalancer und Pod-Autoscaling

Ihr Kubernetes®-Service wird Ihnen zur Verfügung gestellt, dann werden Ihre Arbeitspunkte bereitgestellt, und das alles in wenigen Minuten. Danach startet der Scheduler innerhalb von Sekunden neue Dienste oder repliziert diese auf Ihren Nodes. Die Integration des OVH Loadbalancers macht es möglich, den Traffic effizient auf verschiedene Nodes zu verteilen. Sie können CPU/RAM-Quotas und Gesundheitsbedingungen definieren und die automatische Skalierung Ihrer Pods festlegen.

Einfaches Interface

Sie können Ihre Nodes über Ihr Kundencenter konfigurieren, hinzufügen oder löschen und Kubernetes Dashboard installieren.

Role Based Access Control

RBAC: Die rollenbasierte Zugriffskontrolle ist aktiviert, damit Sie Dienste bereitstellen können, für die diese Zugriffsbeschränkung erforderlich ist.

Mehrere Versionen und Upgrades

Sie können eine der letzten drei (3) stabilen Versionen von Kubernetes® verwenden, wenn Sie Ihren Cluster erstellen. Wir bieten neue Minor-Versionen im Quartal nach deren Verfügbarkeit an.

Node-Autoscaling (bald)

Fügen Sie dynamisch und nach dem Gesamtbedarf Ihrer Nodes Rechenressourcen zu Ihrem Cluster hinzu.

In vRack integriert (bald)

Stellen Sie Ihre Cluster und zugehörigen Dienste öffentlich oder nur in Ihrem privaten OVH Netzwerk zur Verfügung.

Microservices-Architektur und hochverteilte Tasks

Die Reaktionsgeschwindigkeit von Kubernetes sowie der geringe Ressourcenverbrauch machen es möglich, die zugrundeliegenden Infrastrukturen für Microservices zu reduzieren. Kubernetes funktioniert mit Legacy-Anwendungen (stateful Workloads dank persistenter Volumes) und verteilt Ihre Tasks intelligent je nach geplanter Nutzung von Arbeitsspeicher und CPU. Wenn Sie möchten, können Sie harte Grenzwerte einrichten, nach deren Überschreitung der entsprechende Task abgebrochen und automatisch neu eingeplant wird. Kombinieren Sie monatlich und stündlich abgerechnete IaaS-Ressourcen und optimieren Sie Ihre Abrechnung.

Transparente und kontrollierte Upgrades auf neue Versionen

Die verschiedenen Abstraktionslevel von Kubernetes vereinfachen die Aktualisierung Ihrer Anwendungsschichten. Indem Sie das Prinzip der Rolling Upgrades anwenden, sorgen Sie dafür, dass Versionsupgrades für Ihre Endbenutzer vollkommen transparent ablaufen. Unser Team verfolgt übrigens denselben Ansatz bei der Aktualisierung der Komponenten Ihres Kubernetes-Clusters, um kleinere Bug- und Sicherheits-Patches durchzuführen.

Vereinfachtes Deployment von der Entwicklung bis zur Produktion

Heute werden die meisten kommerziellen und Open-Source-Anwendungen im Docker-Container- oder Helm-Chart-Format veröffentlicht und können mit nur einer Befehlszeile über Ihren Kubernetes-Dienst deployt werden. Kubernetes verteilt Container und Dienste intelligent auf verschiedene Nodes. Sie möchten Entwicklung, Pre-Production und Produktion voneinander trennen? Verschieben Sie einfach die Konfigurationsdatei von einem Cluster in ein anderes. Dank der deklarativen Syntax können Sie den gewünschten Status einfach beschreiben.

tarif public cloud

Abrechnung des Managed Kubernetes Service

Der Managed Kubernetes Service wird kostenfrei bereitgestellt. Dazu gehören Deployment, Hosting und Updates aller „Master“-Komponenten des Clusters sowie die Instandhaltung Ihrer Nodes (Betriebssystem und Kubernetes-Komponenten der Worker-Nodes). Sie zahlen nur die Rechen- und Speicherressourcen, die für das Hosting Ihrer Container und der enthaltenen persistenten Daten verwendet werden, und zwar zu den üblichen OVH Public Cloud Standardpreisen (mit Traffic inklusive).

Ebenfalls auf OVH Infrastrukturen verfügbar

Plateform 9

OVH kooperiert mit Platform9, um Kubernetes auf physischen Servern bereitzustellen

OVH arbeitet mit Platform9 zusammen, um Kunden, die Kubernetes-Orchestrierung auf dedizierten Servern einsetzen möchten, Kubernetes auf OVH Servern anzubieten.

Benutzer, die eine strikte Hardwareisolierung oder die Integration in ihr Unternehmens-IT-System bevorzugen, können nach Anmeldung bei unserem Partner einen dedizierten, von Platform9 verwalteten Kubernetes-Dienst auf allen OVH Dedicated Servern nutzen.

OVH ist der einzige Anbieter, der eine großen Auswahl an Kubernetes-Deployments für alle seine Dienste bereitstellt und Public Cloud (OpenStack), Private Cloud (VMware) und Dedicated Server Lösungen kombiniert.