Domainname


Domainnamen suchen

  • Erste Webseite kostenlos
  • E-Mail-Account mit 5 GB gratis
  • Geschützte Domain mit DNSSEC
  • Eine kostenlose Domain* für ein Jahr bei Bestellung eines Webhostings!

Die beliebtesten Top Level Domains (TLDs)

.com [*]

6 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.com
Suchen

[1]

Sonderangebot

.de

0,96 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.de
Suchen
Sonderangebot

.eu

8,89 € 1,99 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.eu
Suchen

.at

9,50 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.at
Suchen

Bei Ihrer Domain inklusive

Icons/concept/App/Application Created with Sketch.

Hosting für Ihre Webseite

Erstellen Sie eine erste Webseite mit dem kostenlosen Webhosting mit 10 MB.

Icons/concept/Envelop/Envelop Created with Sketch.

1 personalisierte E-Mail-Adresse

Eine kostenlose E-Mail-Adresse mit 5 GB, personalisiert und mit Ihrer Domain verknüpft.

 

Icons/concept/padlock/padlock Closed Created with Sketch.

Geschützte und diebstahlsichere Domain

Schutz vor Angriffen auf den DNS-Server mit der Standardoption DNSSEC.

Schutz vor betrügerischen Transferanfragen.

Icons/concept/Hands/Hand World Created with Sketch.

DNS-Weiterleitungsmanagement

Leiten Sie Ihre Domain auf Ihre Website weiter. Verwalten Sie Ihre Subdomains und E-Mail-Adressen über Ihr Kundencenter.

 

So finden Sie die ideale Domain

Was ist eine Domain?

Eine Domain gibt die Identität Ihres Unternehmens im Web an. Sie ist mit Ihrer IP-Adresse verbunden und leitet Besucher auf Ihre Website (z. B. ovhcloud.com). Diese Weiterleitung ist für den Internetnutzer transparent.

Eine Domain besteht aus drei Elementen. Nehmen wir zum Beispiel die Website www.meinbusiness.com.

Ganz am Anfang steht die Subdomain „www“. Diesen Teil können Sie anpassen, um auf bestimmte Bereiche Ihrer Website zu verweisen (z. B. kontakt.meinbusiness.com, karriere.meinbusiness.com etc.).

Dann folgt die Second-Level-Domain oder SLD. Diese entspricht Ihrem Firmennamen oder Ihrer Marke. Sie steht direkt vor der Domainendung und wird von ihr durch einen Punkt getrennt. In unserem Beispiel lautet die SLD „meinbusiness“. Diesen Teil können Sie so anpassen, dass er Ihre Tätigkeit möglichst genau beschreibt.

Die Top-Level-Domain oder TLD vervollständigt die Domain. Die TLD wird auch als „Domainendung“ bezeichnet und steht am Ende der Domain. Bekannt sind vor allem Endungen wie .de und . TLDs haben unterschiedliche Funktionen: Es gibt generische TLDs (gTLD) oder länderspezifische Domains, wie zum Beispiel nationale Domains. Dabei handelt es sich um die am häufigsten verwendeten TLDs.

Wie wähle ich die richtige Domain für mich aus?

Wählen Sie einen einfachen Domainnamen aus, den man sich gut merken und schreiben kann. Die Besucher Ihrer Website sollten keine Probleme mit der Rechtschreibung Ihrer Domain haben. Berücksichtigen Sie auch die mögliche Verwendung als E-Mail-Adresse. Bestimmte Sonderzeichen können von Mail-Protokollen abgelehnt werden. Ein logischer und leicht lesbarer Name garantiert für Besucher außerdem die Vertrauenswürdigkeit Ihrer Website.

Wählen Sie Ihren Namen strategisch klug. Die Domain Ihrer Website muss dem Besucher klar anzeigen, in welcher Branche Sie tätig sind. Durchsuchen Sie unseren umfangreichen Katalog an verfügbaren Endungen nach der besten für Ihren idealen Namen. Ist Ihre Website auf E-Commerce ausgerichtet? Dann zeigen Sie dies deutlich mithilfe der Domain, damit Ihre Besucher sich zurechtfinden. Definieren Sie die Strategie für Ihr Online-Image, bevor Sie eine Domain registrieren.

Verbessern Sie Ihre natürliche Referenzierung mit Ihrer Domain (SEO). Beschreiben Sie Ihre Tätigkeit unter Verwendung von Schlüsselbegriffen und strategisch gut gewählten Endungen. So erzielen Sie die besten Ergebnisse in den Suchmaschinen. Ihre Domain muss den Inhalt sowie den Zweck Ihrer Website widerspiegeln. Beachten Sie auch die lokale Referenzierung: Wenn Sie hauptsächlich in Deutschland tätig sind, wählen Sie die Endung „.de". Es wird von Bindestrichen, Gedankenstrichen und besonders Unterstrichen abgeraten, da Suchmaschinen sie leicht fehldeuten können.
Ziehen Sie unsere detaillierte Anleitung zur Wahl des Domainnamens zu Rate.

Wie kann ich eine Domain reservieren?

Wenden Sie sich an die Einrichtung, die für die jeweilige Domain zuständig ist. In Deutschland beispielsweise werden die Domainendungen „.de“ von der DENIC vergeben. Als von der DENIC akkreditierter Registrar macht Ihnen OVHcloud die Registrierung Ihrer Domain leicht.

Was kostet eine Domain?

Faktoren wie die Nachfrage, Seltenheit und Reputation einer Domain bestimmen ihren Preis. Weitere Informationen finden Sie in unserer je nach Domainendung.

Was tue ich, wenn die gewünschte Domain nicht verfügbar ist?

Wählen Sie einen ähnlichen Namen oder eine andere Endung. Sie finden die richtige mit Sicherheit in unserer . Probieren Sie mehrere Domainnamen aus und wählen Sie die Endung, die am besten zu Ihrer Tätigkeit passt.

Kontaktieren Sie den Inhaber. Weitere Informationen zu einer Domain finden Sie im Whois-Dienst. Die Kontaktinformationen des Inhabers sind in der Regel auf der Website einsehbar, die Ihre gewünschte Domain verwendet.

Überprüfen Sie den Sekundärmarkt.  Manchmal bietet der Inhaber die gewünschte Domain auf dem Sekundärmarkt zum Verkauf an. In diesem Fall sind die Suchergebnisse markiert, um sie als auf dem Sekundärmarkt verfügbar zu kennzeichnen. OVHcloud kann dann als verlässlicher Vermittler aktiv werden, um die Transaktion und den Transfervorgang durchzuführen. Eine Domain auf dem Sekundärmarkt finden.

Wie verbinde ich eine Domain mit meiner Website?

Bestellen Sie ein Webhosting und verbinden Sie anschließend Ihre Domain. Sie können diese Aktion ganz einfach über Ihr Kundencenter durchführen.

Wie füge ich Subdomains hinzu?

Konfigurieren Sie Ihre Domain und verwalten Sie problemlos Ihre DNS-Zone mithilfe unserer Anleitungen und dedizierten Webseiten. Wir haben unsere Dienste so konzipiert, dass sie einfach zu nutzen sind und Ihnen Zeit sparen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Domain Name Registry?

Domain-Registrys sind Organisationen, die für die Verwaltung zahlreicher Domains zuständig sind. In Deutschland beispielsweise ist die DENIC für die Verwaltung der .de.-TLDs verantwortlich. Verisign verwaltet die generischen Domains mit der Endung „.com“. Wenn Sie eine Domain bei OVHcloud abonnieren, wird ihre Registrierung mit den Informationen in den Datenbanken der zuständigen Registry verknüpft.
Registrys haben die Aufgabe, die Vergabe von Domains zu kontrollieren. Wenn Sie Ihre Domain von einem Hosting-Anbieter zu einem anderen übertragen möchten, dann erleichtert Ihnen die Registry den Transfer. Es ist nicht notwendig, einen anderen Namen zu wählen. Jede Registry hat ihre eigenen Regeln: Einige sind Kooperativen wie die DENIC in Deutschland, andere sind gewinnorientierte Unternehmen wie Verisign. In jedem Fall besitzen die Registrys die administrativen Daten der Domains, die sie verwalten. Hierzu erstellen sie eine Zonendatei mit den Adressen der Servernamen. Über dieser Organisation steht die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers, die ICANN. Bei ihr handelt es sich um eine Regulierungsbehörde kalifornischen Rechts, die die Domain Name Registrys kontrolliert.

Was ist ein Registrar für Domains?

OVHcloud beispielsweise ist ein Registrar. OVHcloud ist von der deutschen DENIC, der französischen Afnic und anderen Registrys akkreditiert und kann daher Webadressen oder Domains mit den Endungen .de, .fr, .re, .yt, .pm, .wf oder .tf (uvm.) für Sie erstellen. Beim Registrieren von Domains fungieren wir als Vermittler zwischen Ihnen und der Registry. Dabei erledigen wir alle notwendigen Formalitäten rund um die Domains: Erstellung, Verlängerung, Transfer, Inhaberwechsel oder auch Löschung. OVHcloud bietet Ihnen Services über die Verwaltung Ihrer Domains hinaus: personalisierte E-Mail-Adressen, ein Hosting für Ihre Website oder Ihren Blog und noch vieles mehr. All diese Services können mit Ihrer Domain verbunden werden.

 

Wie finde ich den Inhaber einer Domain?

Um herauszufinden, wem eine Domain gehört, können Sie den Whois-Dienst verwenden. Suchen Sie diesen einfach über Ihre Suchmaschine. Geben Sie dann auf der Seite die Domain ein, die Sie interessiert. Ihnen werden alle gewünschten Informationen zum Inhaber angezeigt.

 

Wie bekomme ich eine Domain?

Sie können in unserem Suchmenü überprüfen, ob Ihre Domain verfügbar ist. Sobald Sie eine Domain sowie eine passende generische, geografische oder thematische Endung gefunden haben, können Sie über Ihr Kundencenter eine Bestellung aufgeben, um die Domain zu erhalten.

 

Wie wähle ich eine geeignete Domain?

Überdenken Sie genau die Anforderungen Ihres Unternehmens, bevor Sie eine Domain bestellen. Ist dieses vor allem auf Deutschland ausgerichtet? Dann ist eine Domain mit der Endung .de am besten geeignet. Wenn Sie einen Onlineshop haben, empfiehlt sich möglicherweise .shop. Der vollständige Name muss für Ihre Besucher leicht lesbar und verständlich sein, damit er als seriös und sicher wahrgenommen wird.

 

Was ist eine Premium-Domain?

Eine Premium-Domain ist ein kurzer, optimierter und generischer Name. Er ist somit leicht zu merken und bringt besondere Vorteile bei der Referenzierung in Suchmaschinen. Aus diesem Grund werden für sogenannte „Premium“-Domains auch höhere Preise verlangt – einfach, weil sie sich von weniger generischen Namen abheben. Der Vorzug dieser Domains besteht in ihrem hohen Marketingwert. Sie sind für Domains, was generische Schlüsselwörter für Suchmaschinen sind: Sie verstärken die Sichtbarkeit Ihrer Website unter den Internetnutzern dank ihrer Allgemeingültigkeit und den Assoziationen, die sie hervorrufen.

 

Warum sollte ich mich beim Kauf einer Domain für OVHcloud entscheiden?

2019 änderte OVH, ein Experte für Webhosting und Domains, seinen Namen und wurde zu OVHcloud.
Indem Sie sich für die Erstellung Ihrer Domain für uns entscheiden, profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung und haben die freie Wahl aus mehr als 800 verfügbaren Domainendungen. Wählen Sie die Endung aus, die in jeder Hinsicht passt – zu Ihrer Tätigkeit und Ihrem Budget. Wir schützen Ihre Domain vor betrügerischem Transfer. Darüber hinaus erhalten Sie mit Ihrer Domain ein erstes mit 10 MB, um Ihnen den Start Ihrer Projekte zu erleichtern. Entdecken Sie die große Auswahl an Standard- und Premium-Domains für alle Anforderungen und Aktivitäten.

 

Wie lösche ich eine Domain?

Sie können über Ihren Registrar die Löschung Ihrer Domain bei der Registry beantragen. Die Domain gehört Ihnen dann nicht mehr und steht wieder zum Verkauf.

 

Unsere Akkreditierungen

Afilias_Logo
Afnic_logo
Nominet
nl-registrar
fi_logo
org_domain_logo
Biz_logo
asia_domain
es Domain
Registrar_punt_cat

* Kostenfrei für die Erstellung und den Transfer der Domain im 1. Jahr. Danach ist die Verlängerung folgender Endungen zum Jahrespreis möglich: com, net, biz, info, org, name, fr, re, eu, be, es, it, de, at, co.uk, me.uk, org.uk, nl, us, ca, cz, ch, in, lt, dk, pm, so, se, yt, tf, wf, pt, pl, ovh, xyz. Das Angebot gilt nicht für Domainendungen mit kostenlosem Transfer.

Sonderangebot .de :
Sonderangebot mit einem Rabatt auf ausgewählte Domainnamen. Das Sonderangebot gilt für jede Neubestellung (Verlängerungen ausgenommen) vom 16. Januar 2023, 14:00 Uhr, bis zum 07. Februar 2023, 14:00 Uhr (MEZ). Dieses Angebot ist auf einen (1) Domainnamen pro Kundenkennung begrenzt. Gültig unter Vorbehalt der vorherigen Annahme der Vertragsbedingungen von OVHcloud. Die Preise werden nach Anwendung des Rabattprozentsatzes gerundet, der Rabattprozentsatz kann daher in beide Richtungen variieren. Solange der Vorrat reicht.