Chainsulting hostet Ethereum 2.0 Validator Nodes in der Bare Metal Cloud von OVHcloud

chainsulting

Chainsulting ist ein Dienstleister, welcher Web3 -Beratung, -Software Entwicklung und -Security Dienstleistungen anbietet. Die größte Herausforderung in Web3 sind die steigende Innovationsdynamik auf dem Markt und stetig wechselnde Anforderungen. Chainsulting hilft seinen Kunden durch ein ganzheitliches Konzept, diese Herausforderungen zu bewältigen und der steigenden Innovationsdynamik gerecht zu werden. 

preis leistung

Positives Preis-Leistungs-Verhältnis für Proof of Stake Validator Nodes.

traffic

Unbegrenzter Datentraffic und hohe Ausfallsicherheit in der Bare Metal Cloud

support

Spezialisierte Betreuung und passendes Werteversprechen– Transparent, Reversibel, Multilocal

Zusammenfassung

Ethereum 2.0 Validator Node Hosting in der Bare Metal Cloud von OVHcloud

Chainsulting ist als Beratungsunternehmen 2017 an den Markt gegangen und hat seine Service Leistungen mit der Zeit ausgeweitet. Als deutscher Marktführer im Bereich Web3-Dienstleistungen richtet es sich sowohl an Startups als auch etablierte Unternehmen, welche bereits dezentrale Softwarelösungen verwenden oder diese in naher Zukunft einsetzen wollen. Neben der Beratung ist Chainsulting auch in der Web3-Softwareentwicklung aktiv. Hier bildet Chainsulting den gesamten Zyklus ab, von der ersten Ideenfindung (R&D) über das Frontend-Design bis zur Backend-Entwicklung. Der Hauptfokus liegt hierbei auf der Softwareentwicklung von Smart Contracts, Custom Blockchains und dApps (dezentralisierte Apps basierend auf Ethereum, die keiner Kontrolle unterliegen).

Aufgrund des erhöhten Cyber-Sicherheitsrisikos im Web3 bietet Chainsulting umfangreiche Services an, welche die Produkte der Kunden vor Hackerangriffen schützen und sie präventiv darauf vorbereiten sollen. Chainsulting entwickelt unter anderem Lösungen im Bereich DApp-Penetration Testing und Code Audits von Smart Contracts, welche durch erfahrende Mitarbeiter:innen im IT-Security-Bereich durchgeführt werden. Chainsulting hat bisher mehr als 450 Kunden betreut und schützt durch seine IT-Sicherheitsdienstleistungen über 100 Milliarden US-Dollar an Kryptowährungen seiner Kunden.

Mit OVHcloud kooperiert Chainsulting bereits seit 2017 und bezog anfangs dessen Web Cloud für das Domain Hosting der eigenen Website. Nach dem Ethereum 2.0 Merge im September 2022 hat Chainsulting im Bare-Metal-Portfolio von OVHcloud die ideale Lösung entdeckt, um Validator Nodes zu hosten.

Die Herausforderung

Spezialisierte Ansprechpartner ohne Zusatzkosten

Im Zuge des Ethereum Merge vom „Proof of Work“ (PoW) Consensus zu „Proof of Stake” (PoS) wird Ethereum nun nicht mehr von einzelnen Nutzern basierend auf eigener Hardware über Mining gesichert, sondern durch das Betreiben eines Validator Nodes. Für das Staking bedarf es sogenannter Validator Nodes, die die Transaktionen validieren und deren Gültigkeit ermöglichen. Um die Validator Nodes für seine Kunden zu hosten, benötigte Chainsulting Server, die sich schnell bereitstellen lassen.

Bis zum Merge nutzte Chainsulting hauptsächlich Cloud-Produkte eines großen Hyperscalers. Für das Hosting der neuen Validator Nodes stellten sich dessen Server jedoch als problematisch heraus, da der Provider keine unbegrenzte Bandbreite und keine dedizierten Server anbietet. Dabei sind eine unbegrenzte Bandbreite sowie eine hohe Ausfallsicherheit entscheidend beim Hosting der Ethereum Nodes, da sich verlangsamter Traffic oder Ausfälle unmittelbar auf den Ertrag auswirken.
 

„Nach dem Ethereum 2.0 Merge benötigten wir schnellstmöglich ausfallssichere, dedizierte Server ohne Zusatzkosten für hohen Traffic“, sagt Yannik Heinze, Geschäftsführer bei Chainsulting. Die dafür in Frage kommende Infrastruktur des Hyperscalers beinhalteten keine dedizierten Server, der Bereitstellungsprozess hätte mehrere Wochen benötigt, und Web3-Kompetenzen können nicht ohne Zusatzkosten in Anspruch genommen werden. Nicht zuletzt spielt beim Staking das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle, da die Kosten der Server bei langfristiger Abnahme in einem wirtschaftlichen Verhältnis zu den Proof-of-Stake-Einnahmen stehen müssen, um Gewinn generieren zu können – die Kosten für einen Server des Anbieters hätten sich jedoch im fünfstelligen Bereich pro Monat befunden.

Die Lösung

Sicherheit, hohe Bandbreite und schnelle Bereitstellung im kostengünstigen Gesamtpaket

Von OVHcloud bezieht Chainsulting bereits seit 2017 die Web Cloud für das Domain Hosting und war Mitglied des OVHcloud Startup Programms. Bei der Wahl der Web Cloud überzeugte initial die Bereitstellung kostenloser SSL Zertifikate. Mit der Suche nach geeigneter IT-Infrastruktur für Validator Nodes ergab sich die Möglichkeit, weitere Produkte von OVHcloud zu testen. Im Gespräch mit dem spezialisierten Ansprechpartner für Web3-Themen bei OVHcloud wurde Chainsulting auf die Bare Metal Server von OVHcloud aufmerksam.

Chainsulting entschied sich für dedizierten Server (Advance-1 Gen 2) mit 2×1.92 TB SSD NVMe Speicherplatz für das Validator Node Hosting, der in kürzester Zeit aus dem neuen OVHcloud-Rechenzentrum in Straßburg bereitgestellt wurde. Die Eigenschaften der Bare Metal Server von OVHcloud ließen sich problemlos auf die spezifischen Anforderungen von Ethereum Nodes maßschneidern. Der Advance-1 Server ist durch die sehr hohe Frequenz seines Hexa Core Prozessors äußerst leistungsstark und bietet höchste erweiterten Sicherheitsfunktion Intel® SGX Sicherheits- und Datenschutzstandards – Werte, die die Blockchain Community mit OVHcloud teilt. „In der Bare Metal Cloud von OVHcloud haben wir nicht nur eine ideale Lösung für die spezifischen Anforderungen der Validator Nodes gefunden, sondern dabei auch noch Kosten sparen können.“

 

Chainsulting Infrastruktur 2022

Das Ergebnis

Zusammen wachsen – Vom Startup Programm zum Partner Programm

Die Bare Metal Cloud von OVHcloud hat sich als ideal für das Hosten der Ethereum Validator Nodes herausgestellt. Das Angebot von OVHcloud ist deutlich günstiger als ein entsprechendes Produkt bei dem vorherigen Anbieter, sodass durch das Hosting bei OVHcloud die Proof-of-Stake-Einnahmen in einem positiven Verhältnis zu den Kosten der Server stehen. Ausschlaggebend war auch eine garantierte Bereitstellung innerhalb von 24 Stunden mit Wahlmöglichkeit des gewünschten Rechenzentrums – welche am Ende sogar nur sechs Stunden betrug – die intuitive Oberfläche sowie die garantierte Anbindung mit einer Bandbreite von 1 Gbps bis 5 Gbps mit unbegrenztem Datentraffic.

,,Noch nutzen wir Konkurrenzprodukte, doch die schnelle Bereitstellung, die garantierte Anbindung von eins bis fünf Gigabyte und die hohen Datenschutzstandards bei OVHcloud haben uns überzeugt, sodass wir planen, komplett auf OVHcloud umzusteigen und deren Produkte auch weiterzuempfehlen."

Yannick Heinze, Geschäftsführer bei Chainsulting

 

Empfohlene Lösungen

Dedicated Server Advance
Dedicated Server Advance

Vielseitige Server für kleine und mittelständische Unternehmen.

  • RAM: bis zu 1 TB
  • SLA: 99,95%
  • Confidential Computing
  • Öffentliche Bandbreite: 1 bis 5 Gbit/s
  • Private Bandbreite: 1 bis 6 Gbit/s
  • OVHcloud Link Aggregation
Ab 101,99 € 96,08 € inkl. MwSt./Monat