VPS Snapshot

Mit der Snapshot Option Momentaufnahmen Ihres VPS erstellen.

 

Ein Snapshot ist eine Momentaufnahme Ihres Servers zu einem bestimmten Zeitpunkt. Mit diesem manuellen Backup haben Sie jederzeit einen vollständigen Wiederherstellungspunkt für Ihren Virtual Private Server (VPS) zur Verfügung. Bestellen Sie diese Option einfach in Ihrem Kundencenter.

 

Cloud VPS OVHcloud

Schützen Sie Ihre Daten und korrigieren Sie gegebenenfalls Fehler.

 

 

Eine vollständige Momentaufnahme

Mit einem Snapshot speichern Sie ein Image des Systems mit allen zugehörigen Einstellungen und Daten der verbundenen Festplatte. Mit unserer Option erstellen Sie jeweils einen Snapshot pro VPS. Jeder neue Snapshot überschreibt den vorherigen. Dies gilt für alle Angebote.

Icons/concept/Cloud/Cloud Padlock Created with Sketch.

Mehr Sicherheit bei kritischen Vorgängen

Sie planen ein Update oder eine Migration? Sorgen Sie vor: Sichern Sie vorher den Zustand Ihres VPS. Kehren Sie bei Bedarf zu dem Zustand zum Zeitpunkt des Snapshots zurück. Diese Option passt sich an alle Prozesse an. Der Betrieb wird durch die Ausführung nicht unterbrochen.

Icons/concept/Datacenter Created with Sketch.

Ihre replizierten Daten sind jederzeit verfügbar

Der Snapshot wird auf eine Festplatte kopiert, die sich in einem anderen Rack als Ihr VPS befindet. Danach wird der Snapshot dreimal im gleichen Rechenzentrum repliziert. Sie haben über das Kundencenter jederzeit Zugang darauf und können ihn wiederherstellen.

Databases and Server

Bereiten Sie sich auf Risiken vor und gestalten Sie Entwicklungsprozesse einfacher.

 

Schützen Sie Ihre Informationen auch für den Fall, dass Fehler auftreten.

Irren ist menschlich. Wir empfehlen Ihnen daher unsere Option VPS Snapshot zum Schutz Ihrer Daten. Ist einem Nutzer ein Fehler beim Gebrauch Ihrer Infrastrukturen oder Anwendungen unterlaufen? Stellen Sie Ihren Server in einem vorherigen Zustand wieder her.

backup storage OVHcloud

Snapshot als Tool zur Wiederherstellung

Vervollständigen Sie Ihre Strategie für Backups mit der Option Snapshot und wappnen Sie sich gegen Ausfälle oder Cyberangriffe. Nutzen Sie diese zusätzliche Möglichkeit, Ihre Daten wiederherzustellen.

Ideal für Vorproduktion und Tests geeignet

Installieren Sie Ihre Vorproduktionsumgebung und staffeln Sie Ihre Tests über mehrere Wochen oder Monate. Mit der Option Snapshot stellen Sie mit einem Klick den Ausgangszustand wieder her. Welches Betriebssystem Sie auch verwenden, einen Linux-VPS oder Windows-VPS - profitieren Sie während der Entwicklungsphasen von gesteigertem Komfort.

Möchten Sie mehr erfahren?

Diese Option ist mit den meisten unserer VPS* kompatibel.

Wie werden meine Snapshots repliziert?

Ihre Snapshots werden in einem bestimmten Bereich des Rechenzentrums gespeichert, in dem sich auch ihr VPS befindet. Die dreifache Replikation erfolgt, indem die Daten innerhalb desselben Clusters verteilt werden. Ihre Informationen werden zur ihrem Schutz auf verschiedene Server platziert.

Kann ich meine Daten abrufen, nachdem mein Snapshot gelöscht wurde?

Nein, diesem Fall können Ihre Daten nicht mehr abgerufen werden.

Wie verwende ich die Option VPS Snapshot?

Möchten Sie mehr dazu erfahren, wie Sie Snapshots Ihrer VPS erstellen? Hier finden Sie die Anleitung dazu.

Werden meine zusätzlichen Festplatten auch mit der Option Snapshot gesichert?

Nein. Nur die Systemfestplatte Ihrer VPS-Lösung wird gespeichert.

Wird der Snapshot gelöscht, wenn ich mit ihm meinen VPS wieder herstelle?

Nein. Dieses Backup bleibt solange verfügbar, bis Sie es löschen oder ersetzen.

Worin unterscheiden sich Auto-Backup und Snapshot?

Eine Lösung für automatisches Backup (oder Auto-Backup) stellt eine Kopie Ihrer Daten dar. Sie lässt sich so programmieren, dass sie regelmäßig erstellt wird. Sie trägt zur Sicherheit bei und kann mit der Zeit erweitert werden.
Ein Snapshot dagegen ist ein Momentaufnahme Ihres VPS zu einem Zeitpunkt „t“. Nach einem Bedienungsfehler oder einer Störung können Sie Ihren VPS mit diesem manuellen Backup auf einen vorherigen Stand zurücksetzen.

Wie kann ich meinen VPS mit mehr Speicherplatz ausstatten?

Fügen Sie Ihren virtuellen privaten Servern zusätzliche Festplatten hinzu - mit unseren Speicherlösungen.

Ist die Option Snapshot auf einem Shared Hosting verfügbar?

Nein. Diese Option wird ausschließlich für unsere VPS Reihen angeboten (mit Ausnahme des Starter Angebots). Unsere Webhostings haben jedoch ihre eigenen Backup-Optionen.

Worin unterscheiden sich ein VPS und ein Dedicated Server?

Ein virtueller privater Server ist eine Technologie, die auf der Virtualisierung eines physischen Servers basiert. Hierbei müssen Sie sich nicht um die Hardware kümmern, wie RAM, CPU etc.
Sie möchten die Hardware selbst verwalten? Dann erstellen Sie mit einem Dedicated Server komplexe Architekturen und hochverfügbare Infrastrukturen. Fügen Sie bei Bedarf auch ein privates Netzwerk wie das vRack hinzu. Setzen Sie auch andere Lösungen von OVHcloud damit ein, wie Public Cloud oder Hosted Private Cloud.

Tipps für die nächsten Schritte

Die 3-2-1-Regel

Der Snapshot bringt zusätzlich Sicherheit für Ihren VPS. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Daten außerdem regelmäßig wie folgt zu sichern:

  • Erstellen Sie mindestens drei Kopien Ihrer Daten.
  • Bewahren Sie diese Kopien auf zwei verschiedenen Datenträgern auf.
  • Eine dieser Kopien muss sich an einem anderen Standort befinden.

Hierzu empfehlen wir die Option VPS Auto-Backup. Programmieren Sie regelmäßige Backups Ihrer Daten. Diese Backups werden dreimal repliziert und auf anderen Servern aufbewahrt als dem, der Ihren VPS hostet.

 

Disaster Recovery Plan (DRP)

Unsere Backup-Tools unterstützen Sie beim Schutz der Daten, die mit Ihren Lösungen gehostet werden. Für optimierte Effizienz empfehlen wir Ihnen, diese Tools in eine umfassende Strategie einzubinden: in Form eines Disaster Recovery Plans (DRP). Als Hosting-Anbieter schützen wir Sie gegen Angriffe auf Ihre virtuelle Server, zum Beispiel über unseren DDoS-Schutz. Dennoch existieren weitere potenzielle Bedrohungen für Ihr Unternehmen. Cyberangriff, Netzwerkunterbrechung oder schlicht menschliches Versagen: Ein gewisses Risiko besteht immer. Ein DRP versetzt Sie in die Lage, die Unterbrechung Ihrer Dienste auf ein Minimum zu reduzieren.

Hier sind die Schritte im Einzelnen:

  • Bewerten Sie, wie kritisch Ihre Anwendungen sind.
  • Legen Sie anschließend die geeigneten Fristen für die Wiederherstellung und den Neustart fest.
  • Wählen Sie zuverlässige Lösungen für Ihre Infrastruktur. So reduzieren Sie weitestgehend die Unterbrechungen und Datenverluste.

*Der Preis der Option variiert je nach der Speicherkapazität Ihres virtuellen Servers.