Verfügbare Domainnamen


Verfügbarkeit eines Domainnamens überprüfen

Haben Sie sich schon einen Domainnamen für Ihr Unternehmen überlegt? Vergewissern Sie sich schnell und einfach, dass er verfügbar ist.

  • Geben Sie den gewünschten Domainnamen in die Suchleiste ein.
  • Sehen Sie hier die verfügbaren Informationen.
  • Wählen Sie den optimalen Domainnamen.
Nom_de_domaine_hero | OVHcloud
Tragen Sie hier bis zu 20 Domainnamen mit der zugehörigen Endung ein. Bitte beachten Sie: Jeder Domainname muss in einer neuen Zeile stehen.

Die beliebtesten Top Level Domains (TLDs)

Sonderangebot

.com [*]

10,10 € 6 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.com
Suchen

[1]

Sonderangebot

.de

8,50 € 0,96 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.de
Suchen
Sonderangebot

.eu

8,98 € 1,99 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.eu
Suchen
Sonderangebot

.at

13,99 € 9,50 € inkl. MwSt./Jahr

Die Verfügbarkeit des Domainnamens überprüfen

.at
Suchen

Ein Domainname für meine Tätigkeit

Woher weiß ich, ob ein Domainname verfügbar ist?

Geben Sie den Domainnamen in die Suchleiste oben ein. Auf der Ergebnisseite erscheint der Domainname entweder als „Verfügbar“, oder als „Nicht verfügbar“.

Was tue ich, wenn der gewählte Domainname nicht verfügbar ist?

  • Möchten Sie es mit einer anderen Domainendung versuchen? Hier finden Sie die vollständige Liste der Endungen. Diese Endungen sind auf ein breites Spektrum von Branchen und Aktivitäten ausgerichtet: Tourismus, Technologie, Entwicklung, E-Commerce uvm. Wählen Sie bei Bedarf auch mehrere Domainnamen.
  • Über unser Whois können Sie den Inhaber einer Domain kontaktieren. Mit diesem Tool erhalten Sie weitere Informationen wie das Erstellungsdatum der Domain, die jeweilige Registry usw.
  • Erwerben Sie Ihren Domainnamen gegebenenfalls auch auf dem Sekundärmarkt, wenn er zum Verkauf steht. In diesem Fall wird der entsprechende Vermerk angezeigt. Wir sichern die Transaktion und die Übertragung der Domain zwischen Ihnen und dem Reseller als verlässlicher Dritter ab.

Wie finde ich den richtigen Domainnamen für meine Tätigkeit?

Wählen Sie einen einfachen Namen

Je kürzer, eingängiger und einfacher zu schreiben Ihr Domainnamen ist, desto eher kommen Besucher auf Ihre Website. Dieser Domainname kann auch Teil einer E-Mail-Adresse werden. Beachten Sie außerdem, dass manche E-Mail-Protokolle bestimmte Sonderzeichen nicht unterstützen.

Wählen Sie einen Namen, der Ihre Aktivität widerspiegelt.

Es muss auf den ersten Blick klar sein, was Sie anbieten. Für einen Onlineshop ist zum Beispiel die Endung .shop ideal. Betreiben Sie eine Website für Tourismus in Ihrer Region? Dann wählen Sie .info als Endung. Entdecken Sie die zahlreichen verfügbaren Endungen im Katalog und finden Sie die passende für Ihren Domainnamen. Eine Auswahl an preiswerten Domainnamen ermöglicht auch Projekte mit begrenztem Budget.

Optimieren Sie Ihre natürliche Referenzierung mit Ihrem Domainnamen (SEO).

Sorgen Sie für eine optimale Platzierung in den Ergebnissen der Suchmaschinen: Beschreiben Sie Ihre Tätigkeit mit Schlüsselwörtern und nutzen Sie strategische Domainendungen. Achten Sie auf den Bezug Ihres Domainnamens zum Inhalt Ihrer Website. Bedenken Sie auch die lokale Referenzierung. Sind Sie in erster Linie in Deutschland tätig? Dann wählen Sie die Endung .de. Auf dem Sekundärmarkt werden bereits referenzierte Domainnamen zum Verkauf angeboten. Sie gelten oft als „Domainnamen mit hohem Mehrwert“. Ihre Wahl ist eine strategische Entscheidung, damit Ihr Geschäft sich rasch entwickelt.

Antworten auf die häufigsten Fragen

Was ist ein Domainname?

Ein Domainname ist Ihr Image im Internet. Er ist direkt mit IP-Adresse verbunden, um die Besucher auf Ihre Website zu leiten. Die URL unseres Unternehmens zum Beispiel lautet „www.ovhcloud.com“. Sie besteht aus drei Teilen: Domain, Subdomain und Endung. Im Beispiel ist „www“ die Subdomain. Dieses flexible Element lässt sich optimieren, um auf weitere Bereiche Ihrer Website zu verweisen. So haben wir eine Subdomain mit dem Titel careers.ovhcloud.com für Stellenangebote eingerichtet. „ovhcloud“ wiederum ist die Hauptdomain. Die Domainendung .com ist eine generische Domainendung erster Stufe, „generic Top-Level Domain (gTLD)“. Einige Domainendungen haben spezifische Eigenschaften, so verweisen nationale Domainnamen auf ein bestimmtes Land (country code TLD).

Was ist eine Registry von Domainnamen?

Es handelt sich um eine Organisation, die verschiedene Domainnamen besitzt. DENIC ist die Registrierungsstelle für die Endung .de In Deutschland. Verisign wiederum besitzt die .com Domain. Ihre Aufgabe ist es, den Vertrieb derjenigen Domainnamen zu überwachen, für die sie die Verantwortung tragen. Jede Registrierungsstelle hat ihre eigenen Regeln. DENIC zum Beispiel ist eine Genossenschaft, Verisign dagegen ein gewinnorientiertes Unternehmen. Auf den Punkt gebracht verfügen sie über die Verwaltungsdaten der von ihnen verwalteten Domains. Hierzu erstellen sie eine Zonendatei mit den Adressen der Servernamen, die mit diesen Domainnamen verbunden sind. ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) beaufsichtigt die Registrierungsstellen und stellt die Autorität für Domainnamen dar.

Was ist ein Registrar für Domainnamen?

Eine Registrierungsstelle (oder Registrar) übernimmt sämtliche administrative Schritte im Zusammenhang mit den Domainnamen: Erstellung, Verlängerung, Transfer, Inhaberwechsel oder Löschung. OVHcloud ist ein Registrar. Wir sind von der französischen Registrierungsstelle AFNIC akkreditiert, um Ihnen Dienstleistungen für das Hosting und die Erstellung von Domainnamen anzubieten. Wir vermitteln also zwischen Ihnen und der Registrierungsstelle.

Wie registriere ich einen Domainnamen?

Im Allgemeinen müssen Sie ihn bei dem zuständigen Registrar bestätigen lassen. Wenn Sie zum Beispiel eine Website „www.meineseite.de“ erstellen, wird sie von DENIC registriert. Mit OVHcloud als Registrar werden alle Schritte für die Registrierung Ihrer Domain völlig unkompliziert.

Wie finde ich den Inhaber eines Domainnamens?

Nutzen Sie unser Whois: Hier finden Sie Informationen zum Inhaber eines Domainnamens. Geben Sie hier einfach den Domainnamen ein, der Sie interessiert. Bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte Informationen auf Wunsch des Inhabers unsichtbar gemacht werden können. Dies erfolgt gemäß der Gesetzgebung zu personenbezogenen Daten (DSGVO).

Wie bekomme ich einen Domainnamen?

Tragen Sie den gewünschten Domainnamen in die Suchleiste ein. Wählen Sie dann den Vorschlag aus, der zu Ihnen passt. Unser Tool schlägt Ihnen Kombinationen mit verschiedenen Endungen vor, z.B. meineseite.com, meineseite.de, meineseite.info usw. Haben Sie Ihre Wahl getroffen? Dann bestellen Sie direkt in Ihrem Kundencenter.

Wie verbinde ich eine Domain mit meiner Website?

Hierfür brauchen Sie zunächst ein Webhosting. Nichts einfacher als das: Wählen Sie ein Hosting aus unseren Angeboten und verbinden Sie im Kundencenter Ihren Domainnamen damit.

Wie lösche ich einen Domainnamen?

Wenn Sie Ihre Online-Identität ändern möchten, müssen Sie dazu den Registrar kontaktieren, der Ihren Domainnamen verwaltet. Dieser Vorgang erfolgt in der Regel über die Kontaktperson Ihrer Registrierungsstelle. Bitte beachten Sie, dass Ihr Domainname Ihnen dann nicht mehr gehört und erneut öffentlich verfügbar ist.

Was ist ein „Premium“-Domainname?

Dies ist ein optimierter Domainname, der sich besonders für eine bestimmte Tätigkeit oder Branche eignet. Er ist einfach aufgebaut und eingängig, was seine große Wirkung ausmacht. Diese strategischen Vorteile machen den Namen für Käufer besonders interessant. Im Allgemeinen sind diese Domainnamen entsprechend teuer. Ihre große Sichtbarkeit kann den hohen Preis rechtfertigen.

Warum sollte ich mich für einen Domainnamen bei OVHcloud entscheiden?

Ein Domainname bei OVHcloud bringt Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • über 800 Endungen für Ihr Image im Internet
  • Schutz vor Diebstahl oder betrügerischem Transfer
  • kostenloses Webhosting mit 10 MB und Ihrem Domainnamen*
  • DDoS-Schutz für die mit Ihrem Domainnamen verbundenen Hostings.

* Unsere Kunden in CAFR/CAEN/WWEN/WWES/ASIA/SG/AU können diesen Vorteil leider nicht nutzen.