Portal für Strafverfolgungsanfragen

Das Portal für Strafverfolgungsanfragen ermöglicht es Strafverfolgungsbehörden, uns zu kontaktieren. Der strukturierte mehrstufige Authentifizierungsprozess garantiert die Legitimität Ihrer Anfragen und ermöglicht eine effektive Bearbeitung. Dadurch werden unnötige Rückrufe vermieden und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften gewährleistet.

Mit dem Ausfüllen des unten stehenden Adressfelds bestätigen Sie, dass Sie als offizieller Mitarbeiter einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen zur Datenanfrage berechtigten Regierungsbehörde handeln und dass Sie den folgenden Prozess in Ausübung einer offiziellen Ermittlungsfunktion durchführen. Sie werden zunächst aufgefordert, Ihre offizielle E-Mail-Adresse anzugeben. Nach Abschluss der internen Validierung können Sie dann den Aktivierungslink anfordern. Die weiteren Schritte werden Ihnen in der E-Mail mit dem Aktivierungslink erläutert. Bitte beachten Sie, dass der Link nach kurzer Zeit abläuft. Wenn Ihre E-Mail-Adresse bereits aktiviert ist, ist kein erneuter Aktivierungsprozess erforderlich und Sie erhalten einen Link mit Erläuterungen zu den weiteren Schritten für die Einreichung Ihrer Anfrage.

Achtung: Jeder (versuchte) Missbrauch dieses Portals kann strafrechtlich verfolgt werden. Jeder Versuch, für eine nicht autorisierte Person oder Organisation Zugang zum Portal zu erhalten, wird als Missbrauch eingestuft. Ausschließlich Regierungsbehörden sind dazu berechtigt, Zugang zum Portal zu beantragen.

In Übereinstimmung mit der DSG-VO haben Sie das Recht, auf die Sie betreffenden Daten zuzugreifen, diese zu ändern und zu berichtigen.

Sie können dieses Recht ausüben und diese Informationen erhalten, indem Sie sich hier oder per Post an die dpo wenden: OVH SAS, Computing and Liberties Correspondent, 2 rue Kellermann, 59100 Roubaix Frankreich.